Robin: Die Zielgerade

Samstag 29. Mai 2010 von Paddy

This page as PDF

Es ist schon wieder viel Zeit vergangen seit dem letztden Bericht, aber ich war nicht untätig. Das Ende ist nun schon viiiiiel näher….

Aber hier einige kurze Infos…

Die Höhen- und Seitenruderanlenkung wurde montiert.


Bei dem Tank wurden die Beschläge montiert

und am Rumpf habe ich die beiden Tankdeckel eingebaut.

Die Servos für Gas und Joke fanden auch ihren Platz. Das Servo rechts aussen ist für das Bugfahrwerk.

Der „Hauptschalter“ für die Zündung wurde auch eingebaut.

Für die Anlenkung des Joke`s musste ich noch eine Hebelverlängerung erstellen.

Die Bohrungen im Motorspant für Bowdenzüge und Benzinschlauch wurden erstellt

und eine Führungshilfe habe ich eingebaut.

Damit ich den Füllstand des Tanks sehen kann, habe ich im Cockpit ein Recheck herausgeschnitten und mit transparenter Klebefolie wieder verschlossen! 😉

Der Tank wurde eingebaut und verschlaucht.

Die Motoranlenkung kam als nächstes dran, inklusive Programmierung.

Das Schleppkupplungs-Servo fand auch seinen Platz und der Halterahmen für die Serviceklappe wurde eingeklebt.

Die Serviceklappe bekam eine neue Bespannung und wurde auch montiert.

Die Halterung für das Resonaz-Rohr ist auch montiert.

Heute habe ich die Flügel fast fertig gemacht.

Im Rumpf habe ich die Quer- und Landeklappen-Verbindungen auf ein Brettchen montiert

In den beiden Flügelhälfen habe ich die Stecker angelötet, Servos eingebaut, die Anlenkungen einjustiert und die Fernsteuerung programmiert.

Somit ist das gröbste erledigt, was aber nicht heissen soll, dass es nichts mehr zu machen gibt! 🙂

Es müssen nun noch folgende Dinge erledigt werden:

  • Halterungen für die Motorhaube
  • Kabel sauber verlegen und fixieren
  • die riesen Kabinenhaube anpassen und montieren
  • die Aussparungen im Alu-Spinner anpassen
  • Wägung
  • Schwerpunkt bestimmen (wird lustig bei der Grösse)
  • Zündakku definitiv positionieren (wird erst nach ausbalancieren geschehen!)
  • Motortestlauf
  • Erstflug

Für den theoretischen Fall, dass ich noch Zeit finde/habe vor dem Flugplatzfest, werde ich noch die Aufnahme-Vorrichtung für den Skydiver Patsch bauen.

Ich schreibe momentan nicht so viel, aber Fotos werden regelmässig geupdated (sofern was gebaut wurde)!

:wech:

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 29. Mai 2010 um 22:52 und abgelegt unter Jodel Robin. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben